Schlagwort: Historiker

Ines de Castro, Direktorin des v├Âlkerkundlichen Linden-Museums in Stuttgart (Foto: dpa / Tom Weller)

Audio | 30.06.2020 | Länge: 00:05:37 | SR 2 - Jochen Marmit Linden-Museum Stuttgart denkt ├╝ber Umbenennun...

Prof. In├ęs de Castro, die Leiterin des Staatlichen Museums f├╝r V├Âlkerkunde in Stuttgart, denkt in einem aktuellen "Prozess der Neuorientierung" offenbar ├╝ber einen neuen Namen f├╝r ihr Haus nach, der nicht mehr an den historischen Namensgeber Carl Graf von...

Eine B├╝ste des Meisters im Garten des Beethovenhauses (Foto: Bundesstadt Bonn/Sonja Werner)

Audio | 29.05.2020 | Länge: 00:04:22 | SR 2 - Fanny Opitz (SWR2) Kulturikone, Verk├Ârperung des eigenwilligen G...

Heute wie vor 200 Jahren inspiriert der Komponist Ludwig van Beethoven zahlreiche bildende K├╝nstler. Sein verwegenes Image macht ihn aber nicht nur zum Objekt ernster Kunst. Gerade Karikaturisten nehmen die "Kulturikone Beethoven" gerne aufs Korn. Warum d...

Foto: Skulptur von Johannes von Stumm

Video | 27.05.2020 | Länge: 00:05:37 | SR Fernsehen - (c) SR Moderne Kunst in der Alten Lateinschule (27.0...

Schon allein das Haus ist ein Besuch wert: 250 Jahre ist es alt, war Pfarrhaus und Lateinschule. Die Kunsthistorikerin Ingeborg Besch hat es liebevoll renoviert, macht seine Geschichte sichtbar und hat darin eine Galerie er├Âffnet. Die Vorbereitung laufen ...

Dr. Daniele Ganser bei einem Vortrag (Archivfoto: imago images/Carmele/tmc-fotografie.de)

Audio | 08.05.2020 | Länge: 00:06:16 | SR 2 - Jochen Marmit Daniele Ganser ├╝ber die dunkle Seite der US-A...

Die USA stehen im Ruf, den derzeit gr├Â├čten destabilisierenden Einfluss in der Welt zu haben. Wie die Weltmacht vom einstigen Vorbild zur allt├Ąglichen Bedrohung des Friedens wurde, erkl├Ąrt der Schweizer Historiker Daniele Ganser am 10. Mai in "Fragen an de...

Archivbild: Dr. Amerigo Caruso im SR-Studio (Foto: Katrin Aue)

Audio | 28.04.2020 | Länge: 00:04:34 | SR 2 - Lisa Krauser Warum Demokratien Krisen besser bew├Ąltigen k├Â...

Hat Deutschland gute Chancen, mit einem blauen Auge durch die Corona-Krise zu kommen? Grunds├Ątzlich seien Demokratien besser geeignet als autorit├Ąre Systeme, um mit Krisen umzugehen, sagte der Saarbr├╝cker Historiker Dr. Amerigo Caruso im SR-Interview. Sch...

Der Historiker Paul Nolte (Foto: FU Berlin / Bernd Wannenmacher)

Audio | 28.03.2020 | Länge: 00:13:34 | SR 2 - Katrin Aue Prof. Paul Nolte: "Das kritische Element der ...

Der Berliner Historiker Prof. Dr. Paul Nolte sieht in der Corona-Krise Chancen, aber auch Gefahren f├╝r Deutschland: Damit die Gesellschaft nicht "im Konformismus zur Regierungspolitik" erstarre, sei nun jeder auch zu "einer kritischen Diskussion der staat...

Patienten, die an der Spanischen Grippe erkrankt sind, liegen in Betten eines Notfallkrankenhauses in Kansas, USA. Aufnahme von 1918. (Foto: dpa)

Audio | 24.03.2020 | Länge: 00:05:34 | SR 2 - Steffen Kolodziej Was Corona mit anderen Seuchen der Vergangenh...

Die Corona-Pandemie sorgt f├╝r Verunsicherung in der Gesellschaft. Der Medizinhistoriker Prof. Karl-Heinz Leven meint im SR-Interview, dass Angst und Verunsicherung eine konstante Reaktion der Menschen sei, die ├╝ber die Jahre bei allen Seuchen auftrete. Wi...

Prof. Werner Plumpe (Foto: Uni Frankfurt)

Audio | 09.03.2020 | Länge: 00:05:25 | SR 2 - Katrin Aue Deutsche Bank: Fragw├╝rdige Vergangenheit, unk...

Die Deutsche Bank, einst zuverl├Ąssige Marke, heute mit angeschlagenen Image, wurde vor genau 150 Jahren gegr├╝ndet. Im SR-Interview erkl├Ąrt der Historiker und Autor Prof. Werner Plumpe ("Deutsche Bank. Die globale Hausbank 1870 - 2020"), wie es zur Gr├╝ndun...

Mehr als 60 Jahre nach dem Tod von Pius XII. hat der Vatikan seine Archive aus der Zeit des historisch umstrittenen Papstes ge├Âffnet (Foto: dpa/AP/Gregorio Borgia)

Audio | 02.03.2020 | Länge: 00:03:18 | SR 2 - J├Ârg Seisselberg Der Vatikan gew├Ąhrt Forschern Zugang zu den P...

Nach jahrzehntelangem Z├Âgern gew├Ąhrt der Vatikan seit dem 2. M├Ąrz 2020 Historikern den Zugang zu Dokumenten aus der Zeit von Papst Pius XII (1939-1958). Interessant d├╝rfte vor allem die Besch├Ąftigung mit der Rolle des Kirchenoberhauptes zur Zeit des Natio...

Archivbild: Mit einer Menschenkette wird am 13. Februar 2015 in Dresden (Sachsen) der Zerst├Ârung der Stadt im Zweiten Weltkrieg gedacht (Foto: dpa / Hendrik Schmidt)

Audio | 13.02.2020 | Länge: 00:05:11 | SR 2 - Jochen Erdmenger Dresden 1945: "Problematischer und symbolbela...

Der Dresdener Historiker Matthias Neutzner setzt sich mit dem Verein "Memorare Pacem" f├╝r eine neue Erinnerungskultur zum Bombenangriff auf Dresden am 13. Februar 1945 ein. Im Gespr├Ąch mit SR-Moderator Jochen Erdmenger wendet er sich gegen "geschichtsrevi...