WimS: Geglückte Integration (08.07.2019)

WimS: Geglückte Integration (08.07.2019)

Video | 08.07.2019 | Dauer: 00:05:04 | SR Fernsehen - (c) SR

Themen

Mahmoud Alfayyad wurde in Aleppo geboren und ist eigentlich gelernter Apotheker. 2015 floh er wie Tausende seiner Landsleute vor dem Krieg in Syrien und landete in Luxemburg. Dort hat er zusammen mit anderen Geflüchteten ein Restaurant eröffnet - das „Syriously!“. Für seine Gäste zaubert Mahmoud Alfayyad Spezialitäten aus dem Nahen Osten wie Falafel, Taboulé und Mezze – kleine Leckereien ähnlich wie Tapas. Das kommt sowohl bei seinen Landsleuten als auch bei Luxemburgern gut an. Sogar Außenminister Jean Asselborn hat das Restaurant schon beehrt.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.