Der russische Leonardo da Vinci: Sergei Eisenstein

Der russische Leonardo da Vinci: Sergei Eisenstein

Audio | 27.09.2019 | Dauer: 00:03:14 | SR 2 - Barbara Grech

Themen

Sergei Eisenstein ("Panzerkreuzer Potemkin", 1925) hatte mit seiner Schnitt- und Montage-Technik die Kinogeschichte verändert - und das in einer Zeit, als die Bilder fast noch das Laufen lernten. Doch der wegen seiner Nähe zu Stalin bis heute umstrittene Russe war nicht nur Filmregisseur, sondern hatte viele Talente, wie SR-Reporterin Barbara Grech am Rand der Ausstellungspräsentation im Centre Pompidou Metz erfahren hat.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.