Zwischen Weltoffenheit und Autorität: Deutschstunde

Zwischen Weltoffenheit und Autorität: Deutschstunde

Audio | 02.10.2019 | Dauer: 00:02:19 | SR 2 - Jochen Erdmenger/Kai Schmieding

Themen

Christian Schwochows neuer Film "Deutschstunde" nach dem gleichnamigen Roman von Siegfried Lenz spielt in der NS-Zeit. Lenz geht darin der Frage nach, wie falsch verstandene Pflicht eine Nation in den Abgrund treiben kann. Die Geschichte ist bekannt: Ein kleiner Junge findet sich während des Zweiten Weltkriegs hin - und hergerissen zwischen einem weltoffenen Maler und einem autoritären Vater... Der Film läuft ab dem 3. Oktober auch im Saarland.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.