Sprungturm in die Saar und römische Spuren - die Daarler Brücke (12.02.2020)

Sprungturm in die Saar und römische Spuren - die Daarler Brücke (12.02.2020)

Video | 12.02.2020 | Dauer: 00:04:36 | SR Fernsehen - (c) SR

Themen

Sie war Zuschauertribühne und Sprungbrett in die Saar. Vor 70 Jahren war die "Daarler Brück" eine wichtige Sportinstitution des Schwimmvereins 08. Nicht nur davon erzählt Maria C. Schmitt in ihrem Brückenporträt. Brücken verbinden nicht nur Stadtteile miteinander, sie sind auch wichtige Kulturdenkmäler und erzählen Stadtgeschichte. Die heutige Daarlerbrücke gehört zwar zu den jüngsten Brücken über die Saar - ihre Wurzeln liegen allerdings weit in der Vergangenheit. Schon vor 150 Jahren waren im Wasser große Steinbrocken entdeckt worden. Der Altertumsforscher Friedrich Schröter ging damals davon aus, dass sie zum Fundament einer Römerbrücke gehörten. Denn dort am Ufer gab es zu römischer Zeit eine bedeutende Siedlung.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.