Saarland nimmt Corona-Patienten aus Grand Est auf

Saarland nimmt Corona-Patienten aus Grand Est auf

Video | 23.03.2020 | Dauer: 00:01:01 | SR Fernsehen - (c) SR

Themen

Am Sonntag sind im Saarland die ersten Coronavirus-Patienten aus Grand Est angekommen. Alle fünf werden an der Universitätsklinik in Homburg behandelt. Nach Angaben der regionalen Gesundheitsbehörde mussten am Sonntag knapp 2000 Menschen in Grand Est wegen Corona im Krankenhaus behandelt werden, 480 von ihnen auf der Intensivstation. Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) hatte der Nachbarregion Hilfe bei der Versorgung zugesagt.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.