Über die psychischen Gefahren der Corona-Krise

Über die psychischen Gefahren der Corona-Krise

Audio | 02.04.2020 | Dauer: 00:04:45 | SR 2 - Johannes Kloth

Themen

Um in der Corona-Krise psychischen Krankheiten vorzubeugen, empfiehlt die Therapeutin Susanne Münnich-Hessel, soziale Kontakte wenigstens online aufrecht zu erhalten und auf einen Tagesrhythmus, gezielte Ziele für den Alltag, gesundes Essen, Sport und ausreichend Schlaf zu achten. Ein Interview.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.