Delphine de Vigan: "Dankbarkeiten"

Delphine de Vigan: "Dankbarkeiten"

Audio | 26.05.2020 | Dauer: 00:03:42 | SR 2 - Katja Petrovic

Themen

Delphine de Vigan ist bekannt für ihren scharfen und gleichzeitig empathischen Blick auf Menschen in fragilen Lebenslagen. In ihrem neuesten Roman "Dankbarkeiten" geht es um Michka, eine alte Dame, die ins Pflegeheim kommt und sich von vielem verabschieden muss, was sie und ihr bisheriges Leben ausgemacht hat. Nicht abhanden gekommen jedoch ist ihr der Wunsch, sich bei Menschen, die sie liebt, zu bedanken, solange es noch geht. Katja Petrovic stellt den Roman vor.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.