Home-Office: Offenbar gute Erfahrungen bei Twitter

Home-Office: Offenbar gute Erfahrungen bei Twitter

Audio | 28.05.2020 | Dauer: 00:04:19 | SR 2 - Kai Schmieding

Themen

Home-Offices liegen voll im Trend: In Deutschland wurden seit der Corona-Krise mehr Menschen zum Arbeiten nach Hause geschickt als je zuvor. Und in Kalifornien hat der Kurznachrichtendienst Twitter seinen über 5000 Angestellten angeboten, dass sie auch nach der Krise vom heimischen Schreibtisch aus arbeiten dürfen. Nach offiziellen Angaben der Twitter-Personalchefin seien die Reaktionen sowohl von Mitarbeitenden als auch von Führungskräften auf die bereits zwei Monate währende Testphase sehr gut, berichtet San-Franciso-Korrespondent Marcus Schuler im Gespräch mit SR-Moderator Kai Schmieding. Womöglich habe auch das Ausstattungsgeld in Höhe von rund 900 Dollar eine Rolle gespielt, mit dem die "Home-Worker" ihr heimisches Arbeitszimmer hätten aufrüsten dürfen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.