Bußgeld-Rabatte: "Völlig systemwidrig"

Bußgeld-Rabatte: "Völlig systemwidrig"

Audio | 26.06.2020 | Dauer: 00:03:55 | SR 3 - Interview: Christian Job / Hans-Jürgen Gebhardt

Themen

Einfach mal das Auto im Parkverbot stehen lassen, einfach mal 15 Stundenkilometer zu schnell fahren: Das soll billiger werden, wenn das Bußgeld sofort bezahlt wird. Das ist der Vorstoß des Saarlandes und Nordrhein-Westfalens im Bundesrat. Die beiden Länder wollen Rabatte für diejenigen einzuführen, die ihr Knöllchen nicht rechtlich in Frage stellen, sondern einfach schnell bezahlen. Was steckt da eigentlich dahinter?

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.