Foto zur Sendung ZeitZeichen
SR 2 KulturRadio ZeitZeichen

Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Von Montag bis Freitag ab 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Weitere Informationen zum Umgang mit Podcasts finden Sie hier

Podcast-Folgen

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des Komponisten Carl Orff (10.7.1895)

Die Kantate "Carmina Burana" hat ihren Komponisten Carl Orff weltberühmt gemacht. 1937 uraufgeführt, gilt dieses Werk inzwischen als exemplarische Visitenkarte für das musikalische Schaffen Orffs.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Das Russell-Einstein-Manifest wird veröffentlicht (9.7.1955)

1954 testeten die USA Wasserstoffbomben mit der tausendfachen Sprengkraft der Hiroshima-Bombe. Für den Nobelpreisträger Bertrand Russell sind die Tests Anlass, die völlige atomare Abrüstung zu fordern. Auch Albert Einstein schließt sich ihm an.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag der Komponistin und Schriftstellerin Johanna Kinkel (8.7.1810)

Johanna Kinkel war eine der begabtesten Musikerinnen des 19. Jahrhunderts. Sie komponierte, dirigierte und schrieb literarische Texte. In Zweiter Ehe war sie mit dem evangelischen Theologen, Schriftsteller und Politiker Gottfried Kinkel verheiratet.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des Musikers Ringo Starr (7.7.1940)

Als Schlagzeuger von "Rory Storm And The Hurricanes" lernt Ringo Starr bei einem Auftritt in Hamburg die Beatles kennen. Zwei Jahre später ist auch er Teil der "Fab Four" und produziert mit ihnen das erste Album der Band.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Dollar wird zur Währung der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt (6.7.1785)

1785 wurde der "Dollar" als neue Währung der Vereinigten Staaten von Amerika bestimmt. Der Kontinentalkongress verständigte sich auf ein Dezimalsystem mit einer Halbcent-Kupfermünze als kleinster Einheit. Bis zur Einführung vergingen noch sieben Jahre.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Einweihung des Internationalen Seegerichtshofs in Hamburg (3.7.2000)

Das Seerechtsübereinkommen der Vereinten Nationen trat 1994 in Kraft. Auf dieser Grundlage wurde 1996 der Internationale Seegerichtshof in Hamburg gegründet. Vier Jahre später weihte Kofi Annan den Neubau im Stadtteil Nienstedten ein.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des Schriftstellers Hans Günther Adler (2.7.1910)

Der Prager Jude Hans Günther Adler überlebte Theresienstadt, Auschwitz und andere Konzentrationslager. Nachdem er Eltern und Ehefrau im Holocaust verloren hatte, floh er nach London. 1955 erschien sein wissenschaftliches Werk "Theresienstadt 1941-1945".

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des Bankers Sir Nicholas Winton (1.7.2015)

Kurz vor Beginn des Zweiten Weltkriegs organisierte Nicholas Winton den Transport von 669 Kindern nach England und ihre Unterbringung in Gastfamilien. Mit seiner privaten Hilfsaktion rettete er sie vor dem Holocaust.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Kongo wird unabhängig (30.6.1960)

Die Unabhängigkeit 1960 gab dem Kongo eine kurze Hoffnung. Doch nach der Ermordung des Ministerpräsidenten Patrice Lumumba, der einen eigenständigen afrikanistisch-sozialistischen Weg einschlagen wollte, übernahmen Kleptokraten die Führung des Landes.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des Malers Max Pechstein (29.6.1955)

Max Pechstein war einer der bekanntesten Künstler des Expressionismus. Von den Nationalsozialisten wurde er als "entarteter Künstler" diffamiert. Seine Gemälde von den Fischerdörfern der Ostsee und von seiner Reise in die Südsee sind Klassiker.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des Artisten Billy Jenkins (26.6.1885)

Billy Jenkins war zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein gefragter Artist. Mit seiner Western-Show tingelte er durch Varietés und Zirkusse auf der ganzen Welt und erlangte so Bekanntheit als "Karl May von Berlin".

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Gesetz über Gleichbehandlung von Frauen am Arbeitsplatz verabschiedet (25.6.1980)

Seit 1980 dürfen Frauen am Arbeitsplatz nicht gegenüber Männern benachteiligt werden. Das Gesetz hat vieles verbessert, aber es gibt noch immer Lücken zwischen der Verfassung und der Alltagswirklichkeit.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des französischen Filmregissseurs Claude Chabrol (24.6.1930)

Claude Chabrol war einer der bedeutendsten Regisseure der Nouvelle Vague und bekannt für seine sozialkritischen Filme.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Abschaffung der Adelsprivilegien in Preußen (23.6.1920)

Mit Inkrafttreten der Weimarer Reichsverfassung wurden die Vorrechte und Titel des Adels abgeschafft. In Preußen wurden die letzten Privilegien am 23. Juni 1920 aufgehoben.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag der Schriftstellerin Ida von Hahn-Hahn (22.6.1805)

Ida Gräfin von Hahn stammte aus einer alten Adelsfamilie. Aus dynastischen Gründen wurde sie mit ihrem Cousin, dem Grafen von Hahn, verheiratet und kam so zu ihrem Doppelnamen. Als die Ehe scheiterte, begann für sie der Aufbruch in die große Freiheit.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Beginn der ersten UN-Weltfrauenkonferenz (19.6.1975)

1975 rief die UNO-Generalversammlung das Internationale Jahr der Frau aus. Die Vereinten Nationen richteten erstmals zum Internationalen Frauentag eine Feier aus. Und die erste UN-Weltfrauenkonferenz wurde in Mexiko-Stadt abgehalten.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag der Schriftstellerin Utta Danella (18.6.1920)

Utta Danella war bekannt für ihre Herz-Schmerz-Geschichten, die immer gut endeten. Sie zählte zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Schriftstellerinnen und eroberte 1989 auch das Fernsehen.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Verhüllung des Reichstagsgebäudes beginnt (17.6.1995)

Die Verhüllung des Reichstagsgebäudes war ein umstrittenes Projekt des Künstlerehepaars Christo und Jeanne-Claude. Dreimal wurde es offiziell abgelehnt - nämlich 1977, 1981 und 1987. Beim vierten Anlauf aber gab der Bundestag grünes Licht.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Heilige Suitbert gründet ein Kloster auf der Insel Kaiserswerth (Um das Jahr 695)

Um das Jahr 695 brechen angelsächsische Mönche zu einer Reise im Namen des Herrn auf. Sie wollen die Heiden an Maas, Rhein, Ruhr, Emscher und Lippe bekehren. Doch der Eroberungsversuch der Franken wird den friedlichen Mönchen zum Verhängnis.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Das Gesetz über die Bezüge von Bundestagsabgeordneten wird verkündet (15.6.1950)

Nach der Gründung der Bundesrepublik debattierte der Bundestag über eine angemessene und Unabhängigkeit sichernde Entschädigung für Abgeordnete. Der Vorschlag für das Grundgehalt war damals schon doppelt so viel, wie ein Facharbeiter verdiente.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Gründung der Stadt Helsinki (12.6.1550)

Helsinki wurde im Jahr 1550 während der Zugehörigkeit Finnlands zu Schweden gegründet. Nachdem Finnland unter russische Herrschaft gekommen war, erhob Zar Alexander I. die Siedlung 1812 zur Hauptstadt des Großfürstentums Finnland.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Grundsteinlegung des Forschungszentrums CERN (10.6.1955)

Das CERN ist das weltweit größte Forschungszentrum für Teilchenphysik. Gegründet wurde es in den 1950er Jahren zur Erforschung der damals neuen und vielversprechenden Kernenergie.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des Schriftstellers Charles Dickens (9.6.1870)

"David Copperfield", "Oliver Twist" und "A Christmas Carol" gehören zu Charles Dickens‘ bekanntesten Werken. Seine sozialkritischen Romane und Novellen sind Spiegelbilder der viktorianischen Klassengesellschaft und ihrer Grundkonflikte.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des Komponisten Robert Schumann (8.6.1810)

Robert Schumann war einer der bedeutendsten Komponisten der Romantik. Seine Leidenschaft galt der Musik und Dichtung. Er lebte und komponierte oft wie im Rausch und hörte geheimnisvolle Stimmen.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des Architekten Johann Conrad Schlaun (5.6.1695)

Johann Conrad Schlaun entwickelte einen spezifisch westfälischen Barock mit Sandstein, Klinkern und weißen Fenstern. In diesem Stil gestaltete er auch das Wohnhaus der Dichterin Annette-von-Droste-Hülshoff und das Schloss Clemenswerth.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag der Sängerin Frida Leider (4.6.1975)

Frida Leider war eine der bedeutendsten Opernsängerinnen der 1920er und 1930er Jahre. Vor allem Wagners große Partien hatten es ihr angetan.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Das Ermittlungsverfahren gegen Franz Josef Strauß wird eingestellt (3.6.1965)

Der „Spiegel“ veröffentlichte im Herbst 1962 einen Artikel, in dem der damalige Verteidigungsminister Franz Josef Strauß heftig kritisiert wurde. Daraufhin ließ Strauß den Verfasser des Artikels und den Chefredakteur des Spiegels verhaften.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des Literaturkritikers Marcel Reich-Ranicki (2.6.1920)

Marcel Reich-Ranicki war einer der erfolgreichsten Literaturkritiker. Als er für sein Lebenswerk und seine Sendung "Das Literarische Quartett" mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet werden sollte, weigerte er sich den Preis anzunehmen.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Schlacht bei Frankenhausen (15.5.1525)

Mit der Schlacht bei Frankenhausen fiel im Jahr 1525 die Entscheidung im Bauernkrieg.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des französischen Königs Heinrich IV.

Am 14. Mai 1610 starb der französische König Heinrich IV. Seit über vier Jahrhunderten fasziniert dieser erste Bourbonenkönig von Frankreich und Navarra Historiker, Schriftsteller und Künstler.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des Philosophen Oswald Spengler (29.5.1880)

Oswald Spengler vertrat die Zyklentheorie, nach der immer wieder neue Kulturen entstehen, eine Blütezeit erleben und schließlich untergehen. Die Endzeit unserer Kultur prognostiziert er für den Zeitraum von 2000 bis 2200.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag von Antonie Brentano, Beethovens "unsterbliche Geliebte"? (28.5.1780)

Beethoven widmete einige seiner wichtigsten Werke Antonie Brentano. War sie auch die Adressatin von Beethovens nicht abgeschicktem Brief an die unbekannte "unsterbliche Geliebte"?

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des Mediziners und Forschers Robert Koch (27.5.1910)

Robert Koch hat als weltweit erster Wissenschaftler den Zusammenhang zwischen einem Infektionserreger und einer Krankheit herausgefunden. Er spürte das Cholerabakterium, das Tuberkulosebakterium und den Erreger der Malaria auf.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag von Wilhelm Friedrich von Preußen, Enkel von Wilhelm II. (26.5.1940)

Als Wilhelm Friedrich von Preußen, Enkel von Wilhelm II., am 26. Mai 1940 an der Front in Frankreich starb, passte das Adolf Hitler nicht ins Konzept. Er fürchtete das "Gegencharisma" des alten Adels.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag der Malerin Charlotte Berend-Corinth (25.5.1880)

Charlotte Berend war die erste Schülerin der "Malschule für Weiber". Nach dem Tod ihres Mannes Lovis Corinth, dem Maler und Gründer der Schule, kümmerte sie sich intensiv um seinen Nachruhm, schuf aber auch ein umfangreiches eigenes Werk.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des Diamanten-Königs Ernest Oppenheimer (22.5.1880)

Reich wurde Ernest Oppenheimer durch seine früh in London geweckte Liebe für Diamanten und sein Geschick als Unternehmer. Durch ein jahrelanges Kartell – das "Oppenheim-Syndikat" – gelang es ihm, die Preise für die Edelsteine beliebig zu kontrollieren.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Abraham Ortelius veröffentlicht den ersten modernen Atlas (20.5.1570)

In seinem 1570 veröffentlichten "Theatrum Orbis Terrarum" zeigte Abraham Ortelius die ganze Welt. Schon damals vermutete er, dass alle Landmassen der Erde einst zusammengefasst waren und erst durch Erdbeben und Fluten zerbrochen sein mussten.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des Black Muslim-Führers Malcolm X (19.5.1925)

Im Gefängnis lernte Malcolm Little die "Nation of Islam" kennen. Er legte seinen Sklavennamen "Little" ab und nannte sich fortan Melcom X. Nach seiner Entlassung entwickelte er sich zu einem der Führungsköpfe der "Nation of Islam".

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Verhaftung des Bauunternehmers Jürgen Schneider (18.5.1995)

Mit Scheinrechnungen, Mogelmieten, Strohmännern oder erfundenen Etagen und Nutzflächen ergaunerte sich der Bauunternehmer Jürgen Schneider Millionen. Am 18. Mai 1995 wurde er verhaftet.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Schlacht bei Frankenhausen (15.5.1525)

Als Leibeigene finanzierten die Bauern im 16. Jahrhundert den Adel. Doch dann kam die Reformation. Die Bauern organisierten sich und zogen gegen die hohen Herren ins Feld. Im Mai 1525 unterlagen sie in einer letzten großen Schlacht.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des französischen Königs Heinrich IV. (14.5.1610)

Das Toleranzedikt zur Religionsfreiheit war einer der maßgeblichen Erlasse von Heinrich IV. Außenpolitisch positionierte er Frankreich wieder als ernstzunehmende Großmacht.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des Musikers Stevie Wonder (13.5.1950)

Der mehrfach ausgezeichnete Sänger, Songwriter, Komponist und Produzent Stevie Wonder erreichte mit seiner Kampagne für Menschenrechte, dass der Geburtstag von Martin Luther King in den USA zum Feiertag ernannt wurde.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag der britischen Krankenpflegerin Florence Nightingale (12.5.1820)

Florence Nightingale revolutionierte im 19. Jahrhundert die Krankenpflege. Mit Hygiene und Statistik sorgt sie dafür, dass die Todesrate in Lazaretten enorm sank.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag von Hieronymus Carl Friedrich Freiherr von Münchhausen (11.5.1720)

Über die Geschichten, die andere von ihm verbreiteten, soll Münchhausen wenig erfreut gewesen sein. Doch seine Existenz wäre ohne die Sache mit der Kanonenkugel längst vergessen.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die bedingungslose Kapitulation Deutschlands wird unterzeichnet (8.5.1945)

Mit der bedingungslosen Kapitulation Deutschlands am 8. Mai 1945 endete der Zweite Weltkrieg. 60 bis 70 Millionen Menschenleben hat er gekostet; 500 Millionen Kubikmeter Trümmer hat der Krieg allein auf deutschem Boden hinterlassen.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Amtseinführung des russischen Präsidenten Wladimir Putin (7.5.2000)

Unter Wladimir Putin entwickelte sich Russland wieder zu einem autoritären System. Mit seiner langfristig angelegten Außenpolitik konnte er Russlands Einfluss im Nahen Osten und in Südosteuropa wieder ausdehnen.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des Komponisten Paul Abraham (6.5.1960)

Paul Abraham gehörte zu den gefragtesten Unterhaltungsmusikern Europas. Seine "Blume von Hawaii" oder die Fußball-Operette "Roxy und ihr Wunderteam" wurden Publikumslieblinge.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Verhaftung von Nicola Sacco und Bartolomeo Vanzetti (5.5.1920)

Die beiden italienischen Einwanderer Nicola Sacco und Bartolomeo Vanzetti wurden am 5. Mai 1920 in Massachusetts verhaftet. Sie sollen bei einem Raubüberfall zwei Männer erschossen haben.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Das internationale Abkommen gegen Mädchenhandel wird in Paris geschlossen (4.5.1910)

Mädchenhandel war um 1900 eines der großen Themen. Regelmäßig waren Schauergeschichten und Sensationsberichte in der Presse zu lesen. Deshalb wurde am 4. Mai 1910 das internationale Abkommen gegen Mädchenhandel geschlossen.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des Ingenieurs und Orientalisten Henry Yule (1.5.1820)

Henry Yule beaufsichtigte als Leitender Ingenieur u. a. den Ausbau des Gangeskanals. Er war Kolonialbeamter, Orientalist und Präsident der Asiatic Society.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Beatrix wird Königin der Niederlande (30.4.1980)

Am 30. April 1980 wird Prinzessin Beatrix in der Nieuwe-Kerk in Amsterdam zur Königin der Niederlande vereidigt.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des Filmregisseurs Alfred Hitchcock (29.4.1980)

Alfred Hitchcock inszenierte in seinen Filmen die Lust an der Angst. Mit Schattenspielen, hartem Licht, Perspektivwechseln, mit wirkungsvoller Musik und Toneffekten kreierte er Spannung und Entsetzen.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der erste Intelligenztest wird vorgestellt (28.4.1905)

Der Psychologe Alfred Binet sollte für das Pariser Erziehungsministerium eine "objektive" Testmethode erstellen, um vernachlässigte bzw. lernfaule Schüler von tatsächlich geistig behinderten Pennälern unterscheiden zu können.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag von Edward Whymper, Erstbesteiger des Matterhorns (27.4.1840)

Kurz vor dem Gipfel löst sich Edward Whymper von seiner Gruppe, spurtet den letzten verschneiten Hang hinauf und ist 1865 der erste Mensch auf der Spitze des Matterhorns.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des Kabarettisten Otto Reutter (24.4.1870)

Der Kabarettist Otto Reutter wurde am 24. April 1870 als Friedrich Otto August Pfützenreuter geboren. Berühmt wurde er mit seinen scharfsinnigen, oft kurzen Liedern zu den großen und kleinen Dramen des Lebens.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des englischen Malers William Turner (23.4.1775)

William Turner gilt als der bedeutendste Maler Englands in der Epoche der Romantik. Er widmete sich der Natur. Sein besonderes Interesse galt dem Atmosphärischen, dem Licht in all seinen Erscheinungsformen.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag von Wladimir Iljitsch Uljanow, genannt Lenin (22.4.1870)

Lenin wurde am 22. April 1870 als Wladimir Iljitsch Uljanow geboren. Er wuchs in einer liberalen Familie auf. Sein älterer Bruder wurde wegen eines geplanten Attentats auf den Zaren hingerichtet. Das hat Lenin entscheidend geprägt.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der erste Schultag im Internat Schloss Salem (21.4.1920)

Schloss Salem gehört zu den Landerziehungsheimen, die mit den Ideen der Reformpädagogik Anfang des 20. Jahrhunderts ein Gegenbild zur staatlichen Schule sein wollten. Dicke Mauern sollten junge Menschen vor den falschen Rufen ihrer Zeit schützen.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag der Tänzerin Marie-Anne de Cupis, „La Camargo“ (April 1770)

Marie-Anne de Cupis war es leid, als Baletttänzerin in langen steifen Röcken nur kleine Bewegungen ausführen zu dürfen. Sie wagte sich lieber an komplizierte Sprünge und kürzte sogar ihren Rock, um zu zeigen, wie virtuos sich ihre Füße bewegten.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag der dänischen Schriftstellerin Tania Blixen (17.4.1885)

Der Film "Jenseits von Afrika" mit Meryl Streep und Robert Redford in den Hauptrollen basiert auf Episoden aus dem Leben der dänischen Schriftstellerin Karen Blixen, die auf dem deutschen Buchmarkt meist als Tania Blixen bekannt ist.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Das Kinderbuch "Alice im Wunderland" erscheint (1865)

"Alice im Wunderland" zählt zu den Meisterwerken der Weltliteratur. Der Autor des Kinderbuches, Lewis Carroll, hieß eigentlich Charles Lutwidge Dodgson und war Mathematik-Dozent in Oxford.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des ehemaligen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker (15.4.1920)

Richard von Weizsäcker war von 1984 bis 1994 der sechste Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. Besondere Würdigung erhielt er für seine Rede am 8. Mai 1985, als er das 40 Jahre zurückliegende Kriegsende den "Tag der Befreiung" nannte.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag der Mathematikerin Emmy Noether (14.4.1935)

Trotz aller Widrigkeiten gelang es Emmy Noether, die bedeutendste Vertreterin ihres Faches zu werden. Die Mathematikerin gehört zu den Begründern der modernen Algebra.